23.03.2018, 10:19 Uhr

Sieben Lenker waren zu schnell Radarmessung in Taufkirchen

(Foto:  mino21/123RF )(Foto: mino21/123RF )

Am 22. März 2018, in der Zeit von 07 - 12.45 Uhr, wurde an der Kontrollstelle Taufkirchen, bei Lanzing, eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt.

TAUFKIRCHEN Die erlaubte Höchstgeschwindigkeit beträgt 70 km/h. Es war ein Durchlauf von 764 Fahrzeugen zu verzeichnen. Insgesamt fuhren sieben Pkw-Lenker zu schnell, davon wurden sechs verwarnt. Der schnellste Fahrer fuhr mit 104 km/h an der Kontrollstelle vorbei. Er muss nun 120 Euro Strafe bezahlen und erhält einen 1 Punkt.


0 Kommentare