17.03.2018, 11:02 Uhr

Das hat Folgen Besoffen hinterm Steuer erwischt

Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)

Deutlich mehr Alkohol als das Gesetz erlaubt, hatte ein 19-jähriger Autofahrer getrunken, den die Polizei in Aschau kontrollierte. Nun steht dem jungen Mann Ärger ins Haus.

ASCHAU Am Samstag, 17. März, wurde in Aschau am Inn in den frühen Morgenstunden ein 19-jähriger Autofahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde deutlicher Alkoholgeruch festgestellt. Ein freiwilliger Alko-Test erbrachte ein Ergebnis deutlich über der zulässigen Grenze. Daher wurden der Führerschein beschlagnahmt, der Autoschlüssel sichergestellt und die Weiterfahrt unterbunden. Nach erfolgter Blutentnahme und Belehrung wurde der junge Mann entlassen. Er muss sich nun wegen der Straftat Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten, der Führerschein dürfte wohl für einige Monate entzogen bleiben und eine empfindliche Geldstrafe darf er auch erwarten.


0 Kommentare