27.12.2017, 09:34 Uhr

Folgenschwerer Unfall Senior (81) lag lebensgefährlich verletzt auf dem Gehweg


Ein lebensgefährlich verletzter Rentner ist am Dienstagabend, 26. Dezember, auf einem Gehweg in der Eichendorff-Straße in Neumarkt-St. Veit gefunden worden. Ist der Rentner gestürzt? Wurde er angefahren? Fragen über Fragen.

NEUMARKT-ST. VEIT Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Dienstagabend kurz nach 18 Uhr in der Eichendorff-Straße in Neumarkt Sankt Veit. Nach bisherigen Erkenntnissen war der 81-jährige Rentner mit seinem Fahrrad die kaum befahrene Eichendorff-Straße entlang gefahren. Am Beginn der Straße wurde der Rentner auf dem Gehweg gefunden. Ob er zu Sturz gekommen ist oder von einem Fahrzeug touchiert wurde, ist derzeit noch unklar. Näheres soll ein Gutachter klären, der an die Einsatzstelle bestellt wurde.

Der Rentner wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen in eine Klinik eingeliefert.

Zum Ausleuchten der Unfallstelle war die Freiwillige Feuerwehr Neumarkt St. Veit im Einsatz.


0 Kommentare