10.12.2017, 11:57 Uhr

100 Meter lange Ölspur Schadensträchtiger Unfall wegen eines defekten Güllefasses

Foto: chalabala/123RF (Foto: chalabala/123RF)Foto: chalabala/123RF (Foto: chalabala/123RF)

Weil ein Traktor den Verteiler seines Güllefasses verloren hatte, wurde die Ölwanne eines Autos aufgerissen. Drei Feuerwehren mussten ausrücken, um die 100 Meter lange Ölspur zu beseitigen.

SCHWINDEGG Bereits am Mittwoch, 6. Dezember, kam es auf der Ortsverbindungsstraße Schwindegg-Schwindkirchen gegen 7 Uhr morgens zu einem Verkehrsunfall, bei dem die Ölwanne eines Autos aufgerissen wurde. Ein Traktor hatte den Verteiler seines Güllefasses verloren. Eine Frau konnte dem auf der Fahrbahn liegenden Teil nicht mehr ausweichen. Sie fuhr darüber, dabei wurde die Frontstoßstange ab- und die Ölwanne des Wagens aufgerissen. Eine ca. 100 Meeter lange Ölspur war die Folge. Die Feuerwehren Schwindegg, Schwindkirchen und Buchbach waren zur Beseitigung der Ölspur eingesetzt.


0 Kommentare