10.12.2017, 11:42 Uhr

Drei Fahrzeuge verwickelt Drei Verletzte nach Auffahrunfall

Foto: teka77/123rf.com (Foto: teka77/123rf.com)Foto: teka77/123rf.com (Foto: teka77/123rf.com)

Einer bremst, zwei Autos fahren hinten drauf. Bei einem Unfall auf der St 2550 im Gemeindeteil Ehring wurden drei Personen verletzt.

POLLING Am Freitag, 8. Dezember, kam es gegen 14.45 Uhr in Polling, Gemeindeteil Ehring, auf der Staatsstraße 2550 zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Der Fahrer eines Opel Corsa musste zunächst verkehrsbedingt abbremsen. Eine hinter ihm fahrende Pkw-Fahrerin übersah dies und fuhr schließlich mit ihrem Pkw auf den Opel auf, die hinter ihr fahrende Fahrzeugführerin aus dem Landkreis Altötting konnte einen Unfall trotz Bremsmanöver ebenfalls nicht mehr verhindern.

Die Fahrzeugführerin des mittleren Pkw und die Fahrerin des hinteren Pkw wurden jeweils leicht verletzt. Beide kamen zur ärztlichen Untersuchung ins Krankenhaus Mühldorf am Inn. Der Pkw der Fahrerin aus dem Landkreis Altötting war nicht mehr fahrbereit und musste daher abgeschleppt werden.

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 7.000 Euro.


0 Kommentare