08.12.2017, 10:18 Uhr

Entfernung unterschätzt Verkehrsunfall beim Überholen verursacht

(Foto: Hannes Lehner )(Foto: Hannes Lehner )

Als am 07. Dezember, gegen 10.55 Uhr, eine 73-jährige Pkw-Fahrerin aus Aschau a.Inn mit ihrem Mercedes auf der B 12 von Haag kommend in Richtung München fuhr und zwischen Sinkenbach und Straß auf gerader Straße einen rumänischen Lkw überholte, schätzte sie offenbar die Entfernung des entgegenkommenden, in Richtung Haag fahrenden Lkw Iveco mit Anhänger falsch ein.

HAAG I. OB Sie musste, um einen Frontalzusammenstoß mit dem Lkw Iveco zu verhindern, nach rechts lenken, obwohl sie den Überholvorgang noch nicht abgeschlossen hatte. Dabei berührte sie beim Wiedereinscheren den rumänischen Lkw vorne links an der Stoßstange. Zeitgleich hatte sie noch mit ihrem linken Außenspiegel den vorderen linken Kotflügel des entgegenkommenden Lkw Iveco leicht berührt. Verletzt wurde niemand.

Gesamtschaden: ca. 4.550 Euro.


0 Kommentare