05.12.2017, 11:53 Uhr

Geschwindigkeitsmessung Einer war zu schnell

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am 3. Dezember 2017, zwischen 22.30 und 23.45 Uhr, fand in Gars-Bahnhof in Richtung Mittergars eine Geschwindigkeitsmessung statt

GARS-BAHNHOF In dieser Zeit hat ein Fahrzeugführer die erlaubte Geschwindigkeit von 50 km/h überschritten. Er war mit 66 km/h unterwegs und wurde deswegen verwarnt.


0 Kommentare