02.12.2017, 18:17 Uhr

Die Kontrolle verloren Im Suff gegen die Hauswand

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Samstag, 2. Dezember 2017, gegen 4.10 Uhr, befuhr ein 24-jähriger Waldkraiburger mit seinem Pkw in Thann bei Aschau a.Inn die Staatsstraße 2352 in Richtung Waldkraiburg

THANN Offensichtlich verlor er plötzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß frontal gegen die Hauswand eines Anliegers. Hierbei kam es glücklicherweise zu keinerlei Personenschaden. Der von Unfallverursacher gesteuerte Pkw hingegen wurde erheblich beschädigt. Ob ein bezifferbarer Schaden an der Hauswand entstand, bedarf derzeit noch weiterer Abklärung.

Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme wurden bei dem Unfallverursacher Anhaltspunkte für eine Alkoholisierung festgestellt. Nachdem ein freiwilliger Atemalkoholtest den Verdacht auf einen Alkoholwert im Bereich der absoluten Fahruntüchtigkeit ergab, wurde durch die Beamten eine Blutentnahme veranlasst, die in einem nahegelegenen Krankenhaus durchgeführt wurde. Der Führerschein des Unfallverursachers wurde sichergestellt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung. Das unfallverursachende Fahrzeug wurde abgeschleppt.


0 Kommentare