28.11.2017, 15:27 Uhr

Sachbeschädigung Fensterscheiben einer Asylunterkunft eingeworfen

(Foto: eh)(Foto: eh)

Bei der ehemaligen Lagerhalle des Möbelgeschäfts in Mettenheim - die Polizei bittet um Hinweise

METTENHEIM Vermutlich im Tatzeitraum von Freitagmittag, 24. November bis Montagmorgen, 27. November 2017 warf ein bislang unbekannter Täter mit Steinen zwei Fensterglasscheiben auf der Rückseite der Flüchtlingsunterkunft in der Gewerbestraße in Mettenheim ein. Die beschädigten Fenster sind im Bereich der ehemaligen Lagerhalle des Möbelgeschäftes, die Räumlichkeiten werden nicht von Flüchtlingen bewohnt. Bei den doppelt verglasten Scheiben ging jeweils die Außenscheibe kaputt, der Sachschaden beträgt rund 200 Euro. Die Polizeiinspektion Mühldorf a. Inn bittet um sachdienliche Hinweise.


0 Kommentare