24.10.2017, 15:53 Uhr zuletzt aktualisiert vor

Polizei schöpfte Verdacht High in Altmühldorf

Eine Pflanze, die es in ich hat: Cannabis. (Foto:picture alliance / dpa)Eine Pflanze, die es in ich hat: Cannabis. (Foto:picture alliance / dpa)

Weil er sich auffällig verhielt, musste ein 20-jähriger Mühldorfer einen Drogentest absolvieren. Der schlug an.

MÜHLDORF Am Samstag, 21. Oktober, war ein 20-jähriger Mann aus Mühldorf gegen 18 Uhr mit seinem Pkw in Altmühldorf unterwegs. Er wurde durch die Verkehrspolizeiinspektion Traunstein kontrolliert. Bei der Überprüfung wurde aufgrund erfahrungsgemäßer Verdachtsmomente ein Drogentest durchgeführt. Dieser verlief dann auch positiv auf Betäubungsmittel.

Die Weiterfahrt wurde unterbunden und es wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung wurde zudem Cannabis aufgefunden und sichergestellt.

Den jungen Mann erwartet nun eine Strafanzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz und eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen einer Fahrt unter Drogeneinwirkung mit einem Bußgeld von 500 Euro, ein Monat Fahrverbot und zwei Punkte in Flensburg.


0 Kommentare