29.12.2020, 16:02 Uhr

Hubschraubereinsatz Polizei sucht Mann mit Schusswaffe in den Isarauen

Die Polizei konnte den Mann recht schnell ausfindig machen.  Foto: 123rf.comDie Polizei konnte den Mann recht schnell ausfindig machen. Foto: 123rf.com

Mit einem Hubschrauber hat die Polizei am Freitagvormittag, 25. Dezember, bei einem Großeinsatz einen Mann mit Schusswaffe in den Isarauen bei Landshut gesucht.

Landshut. Was der Grund für eine großangelegte Suchaktion inklusive Hubschrauber am ersten Weihnachtsfeiertag in Landshut war, hat die Polizei nun am Dienstag bekanntgegeben: Eine Joggerin hatte am Freitagvormittag gegen 10.30 Uhr in den Isarauen einen Mann in Tarnkleidung gesehen, der eine Schusswaffe in der Hand hielt. Die Polizei startete deshalb eine Suchaktion in der Region um Frauenberg/Auloh, bei der auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz war.

Kurze Zeit darauf nahmen die Beamten in der Kanalstraße einen 39-Jährigen aus Auloh fest. Er kam laut Polizei in ein Landshuter Krankenhaus. Der Mann sei der Polizei bekannt und trug eine erlaubnisfreie Schreckschusswaffe, die er aber nicht außerhalb seines Grundstückes tragen dürfe. Sie wurde deshalb sichergestellt.


1 Kommentar