22.12.2020, 12:10 Uhr

Mann mit Messer bedroht Brutalo-Radler verletzt Spaziergänger – Polizei Landshut bittet um Hinweise

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Brutalo-Radler verletzt Spaziergänger: Landshuter Polizei bittet um Zeugenhinweise!

Landkreis Landshut. Die Begegnung zwischen einem Radfahrer und Spaziergängern ist am Sonntagnachmittag (20. Dezember) in der Gemeinde Eching (Lkr. Landshut) völlig eskaliert.

Ein Ehepaar ging mit seinem Hund in der Schapolterau spazieren, als sich ein Mann auf einem E-Bike näherte. Weil sie eine Kollision mit ihrem Hund befürchteten, deutete das Ehepaar dem Radler per Handzeichen an, etwas langsamer zu fahren. Es kam zum Streit. „Im weiteren Verlauf zog der Radfahrer ein Brotmesser, bedrohte das Ehepaar“, so ein Polizeisprecher. Zudem verletzte er den Ehemann durch einen Faustschlag ins Gesicht. Nachdem sich weitere Passanten näherten, stieg der unbekannte Radfahrer auf sein schwarzes E-Bike und fuhr in Richtung Landshut davon.

Der Radfahrer war etwa 1,70 Meter groß, untersetzt, unrasiert, hatte eine Halbglatze und graue Haare. Er sprach mit bayerischem Dialekt und trug eine schwarze Radlerhose und schwarze Funktionsjacke. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Telefon 0871/9252-0.


0 Kommentare