20.11.2020, 10:00 Uhr

Frau in Wrack eingeklemmt Schwerer Unfall mit drei Verletzten im Landkreis Landshut

 Foto: Freiwillige Feuerwehr Wörth/Isar Foto: Freiwillige Feuerwehr Wörth/Isar

Bei einem Crash im Landkreis Landshut sind am Donnerstagabend drei Personen verletzt worden.

Landkreis Landshut. Schwerer Verkehrsunfall am frühen Donnerstagabend (19. November) im Landkreis Landshut : Eine Autofahrerin (69) aus dem Landkreis Landshut war nach Polizeiangaben bei Niederaichbach auf der Dammstraße in Richtung Staatsstraße unterwegs. Als die 69-jährige Frau auf die Staatsstraße einbog, übersah sie eine von links kommende, vorfahrtsberechtigte Autofahrerin (62). Bei der Kollision wurde die Unfallverursacherin in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr Wörth/Isar aus dem Wrack befreit werden. Im Fahrzeug der 62-Jährigen befand sich noch eine 23-jährige Beifahrerin. Alle Insassen mussten mittelschwer verletzt in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von geschätzt 15.000 Euro. An der Unfallstelle waren die Feuerwehren Wörth, Niederaichbach und Postau eingesetzt.


0 Kommentare