19.11.2020, 17:56 Uhr

Bewaffneter Überfall scheitert kläglich Resolute Verkäuferin schimpft Teenie-Gangster in die Flucht

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Ein Jugendlicher hat am Donnerstag ein Bekleidungsgeschäft im Landkreis Landshut überfallen. Doch der bewaffnete Nachwuchsgangster hatte nicht mit der resoluten Verkäuferin gerechnet ...

Landkreis Landshut. Überfall auf ein Bekleidungsgeschäft in der Hauptstraße in Neufahrn (Lkr. Landshut): Am Donnerstag (19. November) gegen 14.30 Uhr hat ein Jugendlicher eine Angestellte mit einem Messer bedroht und Bargeld gefordert. Doch der Nachwuchs-Gangster scheiterte kläglich: „Nachdem sich die Angestellte weigerte und den Mann beschimpfte, flüchtete er ohne Beute aus dem Geschäft, vermutlich Richtung Bahnhof“, so ein Polizeisprecher. Eine Fahndung der Polizei blieb zunächst erfolglos.

Der Jugendliche dürfte ca. 14 bis 16 Jahre alt sein, er ist etwa 1,55 bis 1,60 Meter groß. Er trug eine dunkle Jeans und einen dunkelblauen Anorak mit Kapuze. Die Kripo Landshut bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 0871/9252-0.


0 Kommentare