30.10.2020, 11:42 Uhr

„Sein Zustand ist kritisch“ Autofahrer (83) im Landkreis Landshut schwer verunglückt

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Schwerer Verkehrsunfall am Freitag im Landkreis Landshut!

Landkreis Landshut. Am Freitagmorgen (30. Oktober) gegen 9.15 Uhr war ein Autofahrer (83) auf der Kreisstraße LA 3 von Johannesbrunn Richtung Gerzen (Lkr. Landshut) unterwegs. Auf Höhe Blamberg kam er aus bislang unbekannter Ursache auf das rechte Bankett. Er steuerte nach links und verlor die Kontrolle über seinen Kleinwagen. Er kam von der Fahrbahn ab und prallte mit der rechten Fahrzeugseite gegen einen Baum.

Der Senior wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die eingesetzte Feuerwehr befreit werden. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde er mit schwersten Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber nach Landshut geflogen. „Sein Zustand ist kritisch“, so ein Polizeisprecher.

Ein Gutachter wurde zur Erstellung eines unfallanalytischen Gutachtens eingesetzt. Die Kreisstraße LA 3 ist im Bereich der Unfallstelle immer noch komplett gesperrt (Stand: 11.30 Uhr). Die Feuerwehren aus Gerzen, Johannesbrunn und Vilsbiburg sind an der Unfallstelle eingesetzt.


0 Kommentare