29.10.2020, 17:52 Uhr

Übergriff auf offener Straße Unbekannter Mann verfolgt Mädchen – Zwölfjährige bei Fluchtversuch verletzt

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Ein Mädchen ist in Vilsbiburg (Lkr. Landshut) auf offener Straße von einem unbekannten Mann festgehalten und verletzt worden.

Vilsbiburg. In Vilsbiburg (Lkr. Landshut) ist ein Mädchen von einem Unbekannten verletzt worden.

Nach Polizeiangaben war die Zwölfjährige am Dienstagnachmittag (27. Oktober) in der Rettenbachstraße, unweit des Friedhofs, unterwegs. Gegen 15.30 Uhr tauchte ein unbekannter Mann auf und forderte das Mädchen auf stehenzubleiben. Die Zwölfjährige reagierte nicht, ging einfach weiter. Der Mann folgte ihr und packte sie am Arm. Das Mädchen konnte sich losreißen, stürzte und verletzte sich leicht. Der Mann verschwand.

Nach Angaben des Opfers ist der Täter dunkelhäutig und hat schwarze, gelockte Haare. Er soll ein auffälliges T-Shirt mit Aufdruck (ein Hund mit Cap, Kette mit Dollarsymbol) getragen sowie einen großen Hund dabei gehabt haben.

Der Vorfall wurde vermutlich von einer Seniorin beobachtet, die sich nach der Tat um das Mädchen kümmerte. Die ältere Dame sowie weitere mögliche Zeugen mögen sich bitte mit der Polizei Vilsbiburg, Telefon 08741/96270, in Verbindung setzen.


0 Kommentare