14.09.2020, 10:06 Uhr

Tödlicher Unfall im Landkreis Landshut Fußgängerin an der B15 von Auto erfasst – Frau stirbt im Krankenhaus

 Foto: Iryna Denysova/123rf.com Foto: Iryna Denysova/123rf.com

Tragisches Unglück im Landkreis Landshut

Vilsheim. Am Sonntagabend (13. September) war eine Autofahrerin (19) auf der B 15 im Gemeindebereich Vilsheim (Lkr. Landshut) unterwegs. Gegen 20.30 Uhr wollte eine Gruppe von zwei Frauen und zwei Männern auf Höhe der Abzweigung nach Untersteppach die B 15 zu Fuß überqueren. Während drei Mitglieder der Gruppe aufgrund des sich nähernden Pkw am Fahrbahnrand stehen blieben, lief eine 43-jährige Frau weiter und wurde vom Auto der 19-Jährigen erfasst.

Bereits am Unfallort musste die 43-Jährige durch den Notarzt reanimiert werden und wurde anschließend mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert. Trotz intensiver Bemühungen der Ärzte verstarb sie dort aufgrund ihrer schwersten Verletzungen um 22.18 Uhr.

Die B 15 wurde unmittelbar nach Eintreffen der Rettungskräfte zwischen den Ausfahrten Vilsheim und Kaltenbrunn vollständig gesperrt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Landshut wurde ein Gutachter zur Erstellung eines unfallanalytischen Gutachtens angefordert, um den genauen Unfallhergang zu rekonstruieren. Der Sachschaden beläuft sich auf geschätzt 7000 Euro.


0 Kommentare