10.09.2020, 12:46 Uhr

Senior böse beklaut Polizei warnt vor dreisten Taschendieben in Landshut

 Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com

Die Landshuter Polizei warnt vor Taschendieben im Stadtgebiet.

Landshut. Am Mittwochmorgen (9. September) wurde ein 73-jähriger Rentner aus dem Landkreis Landshut Opfer von Taschendieben. Er war gegen 9 Uhr in einem Einkaufszentrum in der Ludwig-Erhard-Straße in Landshut-Münchnerau. Hier wurde er von einem Pärchen angerempelt und zunächst unbemerkt seine Geldbörse aus der Gesäßtasche gestohlen.

Täterbeschreibung: Der Mann war etwa 30 Jahre alt und etwa 1,75 m groß, er hatte extrem kurze Haare und war mit einer Jeans und einer dunkelblauen Kapuzenjacke bekleidet. Die Frau war etwa 1,70 m groß, schlank und hatte lange Haare. Sie trug ebenfalls eine Jeans sowie eine bräunliche Jacke. Hinweise auf die Taschendiebe bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 0871/9252-0.


0 Kommentare