06.09.2020, 10:51 Uhr

Polizeikontrollen im Landkreis Landshut Gaststättenbetreiber missachtet Corona-Vorschriften – jetzt erwartet ihn eine hohe Geldbuße

 Foto: Serhii Panin/123rf.com Foto: Serhii Panin/123rf.com

Polizeikontrollen in Gaststätten im Landkreis Landshut

Vilsbiburg. Am Donnerstagabend (4. September) hat die Polizei in Vilsbiburg (Lkr. Landshut) mehrere Gaststätten kontrolliert. Vorausgegangen waren mehrere Beschwerden beim Landratsamt und der Stadt Vilsbiburg, dass in den Lokalen die wegen der Corona-Pandemie geltenden Hygienevorschriften, insbesondere das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes, nicht befolgt würden.

Die Kontrollen verliefen weitgehend ohne Beanstandungen. In einer Lokalität konnte der Betreiber allerdings keinerlei Aufzeichnungen über die Kontaktdaten der anwesenden Gäste vorweisen. „Hierzu wäre er allerdings verpflichtet gewesen, um eine nachträgliche Kontaktpersonenermittlung sicherstellen zu können. Den Betreiber erwartet nun ein Bußgeld im vierstelligen Bereich nach dem Infektionsschutzgesetz“, so ein Polizeisprecher.


0 Kommentare