28.08.2020, 10:59 Uhr

Schlimmer Unfall in Landshut Radlerin bei Kollision schwer verletzt – Not-Operation

 Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com

Folgenschwere Kollision zwischen zwei Radfahrern in Landshut

Landshut. Am Donnerstagnachmittag (27. August) war eine Radfahrerin (45) auf dem Karl-Stadler-Radweg in Landshut unterwegs. Gegen 16.15 Uhr kam ihr in der Unterführung der Konrad-Adenauer-Straße ein 68-jähriger Radfahrer entgegen. Aus bislang noch nicht geklärter Ursache stießen die beiden frontal zusammen. Dabei wurde die 45-Jährige schwer verletzt. Sie musste in ein Landshuter Krankenhaus eingeliefert und sofort operiert werden. „Über den derzeitigen Gesundheitszustand liegen keine näheren Informationen vor“, so ein Polizeisprecher. Der 68-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wird ein Gutachter zur Klärung des Unfallhergangs eingeschaltet.


0 Kommentare