20.08.2020, 09:31 Uhr

Er wollte eigentlich Unkraut vernichten Arbeiter fackelt Verkaufsbude in Landshuter Kindergarten ab

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Eigentlich wollte ein Mann in Landshut mit einem Bunsenbrenner Unkraut vernichten, doch dieser Versuch ging gründlich schief ...

Landshut. Feueralarm am frühen Mittwochnachmittag (19. August) am Bismarckplatz in Landshut. Auf dem Gelände eines Kindergartens wollte ein Mann mit einem Bunsenbrenner Unkraut vernichten. „Hierbei entzündete er jedoch, durch Unachtsamkeit, die hölzerne Verkaufsbude im Garten“, so ein Polizeisprecher. Darin befanden sich mehrere Stehtische und Spielsachen, die durch die Flammen zerstört wurden.

Der Arbeiter konnte den Brand noch vor Eintreffen der Landshuter Feuerwehr selbst löschen. Kinder befanden sich zum Unglückszeitpunkt nicht auf dem Gelände. Der Sachschaden dürfte sich laut Polizei im oberen dreistelligen Eurobereich bewegen.


0 Kommentare