02.08.2020, 06:49 Uhr

Großeinsatz in der Gemeinde Velden Wohnhaus nach Blitzschlag völlig ausgebrannt

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Großeinsatz der Rettungskräfte in der Gemeinde Velden (Landkreis Landshut).

Velden. Feuerwehreinsatz am Samstagabend (1. August) in der Gemeinde Velden (Lkr. Landshut): Im Ortsteil Neunehaid brach gegen 19.30 Uhr in einem Wohnhaus ein schwerer Brand aus. Der 66-jährige Bewohner konnte sich selbst aus dem Gebäude retten und wurde nicht verletzt. Das Haus brannte bis auf die Grundmauern ab und musste durch die Feuerwehr und das THW aus Sicherheitsgründen abgerissen werden. „Grund für den Brand war vermutlich ein Blitzeinschlag, da zum Zeitpunkt des Brandes eines schweres Gewitter über den Gemeindebereich Velden zog“, so ein Polizeisprecher. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 200.000 Euro.


0 Kommentare