17.07.2020, 19:15 Uhr

Riesenschreck für junge Frauen Defekte Sitzheizung löst Schmorbrand in Auto aus

 Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com

Riesenschreck für zwei junge Frauen in Landshut: Während der Fahrt hat die Sitzheizung in ihrem Pkw offenbar verrückt gespielt.

Landshut. In der Nacht auf Freitag (17. Juli) gegen 1 Uhr bemerkte eine Autofahrerin (19), die mit einer Freundin in Landshut unterwegs war, Brandgeruch im Fahrzeuginneren. Daraufhin stiegen die Frauen aus dem Auto und stellten kurz darauf fest, dass der Innenraum des Pkw verraucht war. Die über den Notruf verständigten Einsatzkräfte stellten vor Ort fest, dass die Lehne des Beifahrersitzes und die Mittelkonsole verkohlt waren. Die Feuerwehr löschte den Innenraum. „Ursache für den Schmorbrand dürfte vermutlich ein technischer Defekt in der Sitzheizung gewesen sein“, so ein Polizeisprecher. Der Sachschaden liegt im vierstelligen Eurobereich. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.


0 Kommentare