27.05.2020, 12:25 Uhr

Feuerwehreinsatz Auto geht in Flammen auf

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Ein Auto ist am Dienstag gegen 16.50 auf der Alois-Harlander-Brücke in Landshut in Flammen aufgegangen. Das sorgte für Verkehrsbehinderungen.

Landshut. Ein schwarzer BMW hatte zu brennen begonnen, Flammen schlugen aus dem Motorraum. Der Fahrzeugverkehr staute sich deswegen auf den Ausfallstraßen teilweise bis in die Innenstadt zurück. Der Brand wurde allerdings schnell durch die Feuerwehr Landshut gelöscht, Brandursache dürfte ein technischer Defekt gewesen sein. An dem Pkw entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Eurobereich. Im Anschluss wurde der Pkw abgeschleppt und die Brücke wieder freigegeben.


0 Kommentare