05.05.2020, 16:57 Uhr

Einsatz in Altfraunhofen Randalierender Nachbar wird in Gewahrsam genommen

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Einem Mann aus dem Landkreis Landshut wird vorgeworfen, erst seine Nachbarin und dann Polizisten aggressiv angegangen zu sein.

Altfraunhofen. Am Montagabend wurde die Polizei in den Gemeindebereich Altfraunhofen gerufen. Konkreten Anlass für den Einsatz gab ein Rentner (60), dem nun vorgeworfen wird, seine 65-jährige Nachbarin gewürgt und beleidigt zu haben. Die Beamten konnten den Mann in der Nähe des Einsatzortes antreffen. Laut dem Polizeibericht zeigte der Mann sich „erheblich alkoholisiert und sehr aggressiv“ den Beamten gegenüber. Eingewilligt hatte er zunächst noch in einen Atemalkoholtests. Dann jedoch entriss er das Messgerät und warf es dem unmittelbar vor ihm stehenden Polizeibeamten direkt ins Gesicht.

Der Beamte wurde dabei leicht verletzt und musste in Folge dessen im Krankenhaus behandelt werden. Der Rentner wurde in Gewahrsam genommen und in eine Arrestzelle verbracht. Hierbei leistete er erheblichen Widerstand, bespuckte und beleidigte die eingesetzten Beamten noch mehrfach. Den 60-Jährigen erwartet nun eine Anzeige unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung, Tätlicher Angriff auf Polizeibeamte und Beleidigung.


0 Kommentare