19.04.2020, 08:49 Uhr

Feuerwehreinsatz Waldstück geht in Flammen auf

Feuerwehrleute beim Bekämpfen der Flammen. Foto: fib/DGFeuerwehrleute beim Bekämpfen der Flammen. Foto: fib/DG

Ein Waldstück im Landkreis Landshut ist am Samstagnachmittag in Flammen aufgegangen. Eine Fläche von etwa 1.000 Quadratmeter brannte.

Landkreis Landshut. „Bei dem Brand wurden etwa 30 Bäume beschädigt“, so die Polizei. Das Feuer konnte durch die Feuerwehren Baierbach, Hinterskirchen, Velden (Vils), Taufkirchen (Vils) und Sulding gelöscht werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 15.000 Euro. „Das Feuer dürfte auf Grund der aktuellen Trockenheit ausgebrochen sein“, heißt es im Polizeibericht.


0 Kommentare