16.01.2020, 10:13 Uhr

Crash in Landshut Autofahrer (21) übersieht Gegenverkehr – vier Verletzte

(Foto: chalabala/123RF)(Foto: chalabala/123RF)

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am späten Mittwochabend in Landshut ereignet.

LANDSHUT Am späten Mittwochabend (15. Januar) war ein Autofahrer (21) in der Siemensstraße in Landshut unterwegs und wollte an der Kreuzung zur B 299 nach links in Richtung Autobahn abbiegen. Dabei übersah der Abensberger nach Polizeiangaben ein entgegenkommendes Auto, das von einer jungen Frau (18) aus Landshut gesteuert wurde. Bei der Kollision wurden der 21-Jährige, sein gleichaltriger Mitfahrer sowie die Fahrerin und eine Mitfahrerin (19) im entgegenkommenden Auto leicht verletzt. Sie mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro.


0 Kommentare