14.01.2020, 11:04 Uhr

Hoher Sachschaden Schwerer Unfall im Landkreis Landshut – vier Verletzte

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich in der Gemeinde Essenbach (Lkr. Landshut) ereignet

ESSENBACH Am Montagnachmittag (13. Januar) hat sich auf der Staatsstraße 2141 in der Gemeinde Essenbach ein schwerer Verkehrsunfall ereignet.

Wie die Polizei mitteilt, war der Fahrer eines Kleintransporters (55) von einem Kieswerk her kommend in Richtung Staatsstraße 2141 unterwegs. An der Einmündung wollte der Landshuter nach links in Richtung Mettenbach abbiegen und übersah ein vorfahrtsberechtigtes Auto. Die Fahrerin, eine 42-Jährige aus dem Landkreis, konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren. Bei der folgenden Kollision wurden die 42-Jährige und die drei Mitfahrer im Alter zwischen 13 und 15 Jahren leicht verletzt. Sie wurden, ebenso der 55-jährige Unfallverursacher, mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich nach erster Schätzung auf 30.000 Euro.


0 Kommentare