02.01.2020, 12:25 Uhr

Genervt von der Silvester-Knallerei Hausfrau aus Landshut geht mit Besen auf junge Männer los

(Foto: Thomas Söllner/123rf.com)(Foto: Thomas Söllner/123rf.com)

Silvester-Knallerei in Landshut und kein Ende: Irgendwann platzte einer Hausfrau der Kragen …

LANDSHUT In der Silvesternacht gegen 2 Uhr zogen ein 28-jähriger Landshuter und sein 20-jähriger Begleiter aus Deggendorf durch die Oberndorferstraße in Richtung Bahnhofsunterführung und warfen dabei immer wieder Silvester-Knaller auf die Straße. Da platzte einer Hausfrau (32) der Kragen: Die Dame beschimpfte die beiden Männer und folgte ihnen bis zur Unterführung. Hier kam es dann zu einem heftigen Wortgefecht. Mehr noch: „Die 32-Jährige hatte einen Besen dabei und versuchte mit diesem auf den 28-jährigen einzuschlagen. Dieser konnte den Angriff abwehren und verpasste der 32-Jährigen eine Ohrfeige“, so ein Polizeisprecher. Die Polizei ging dazwischen und erteilte der erheblich betrunkenen 32-Jährigen einen Platzverweis. Sie erwartet eine Anzeige wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung.


0 Kommentare