30.12.2019, 17:41 Uhr

Auto erfasst zwei Fußgänger Ein Toter, eine Schwerverletzte und wieder einmal Gaffer

(Foto: km)(Foto: km)

In Dingolfing ist es am Montagnachmittag gegen 14.50 Uhr zu einem tödlichen Unfall zwischen einem Auto und zwei Fußgängern gekommen. Das teilte die Polizei mit. Das Unglück hat sich in der Bahnhofsstraße ereignet. Gaffer behinderten die Rettungsarbeiten.

DINGOLFING Das Auto, an dessen Steuer eine 83-Jährige aus dem Landkreis Dingolfing-Landau saß, war stadtauswärts unterwegs, als der Mann und die Frau (beide 86 Jahre) die Straße überquerten. Dabei kam es zum Zusammenstoß. Der 86-jährige Mann starb, die gleichaltrige Frau wurde schwer verletzt mit dem Hubschrauber in ein Klinikum gebracht. Die 83-jährige Fahrerin des Autos blieb unverletzt, erlitt aber einen Schock.

Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde auf Weisung der Staatsanwaltschaft Landshut ein Gutachter hinzugezogen und das Unfallauto vorläufig sichergestellt. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 2000 Euro geschätzt.

Vor Ort waren mehrere Rettungsfahrzeuge, die FFW Dingolfing und Werksfeuerwehr Dingolfing eingesetzt. Die Bahnhofstraße war zur Unfallaufnahme gesperrt.

Während der Unfallaufnahme wurden die eingesetzten Rettungskräfte und die Polizei erheblich durch Gaffer behindert.

(Foto: km)

0 Kommentare