14.12.2019, 21:18 Uhr

Schlimmer Unfall Zwei Schwerverletzte bei Unfall im Stadtgebiet von Landshut


Am Samstag gegen 20.30 Uhr ereignete sich im Stadtgebiet von Landshut ein schwerer Unfall, bei dem zwei Menschen schwer verletzt wurden. Der Verursacher stand laut Polizei unter Alkoholeinfluss.

LANDSHUT Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 57-jähriger Landshuter mit seinem Wagen die Edelweißstraße in nördlicher Richtung. An der Kreuzung zur Eichenstraße missachtete er die Vorfahrt eines von links kommenden 40-jährigen Landshuters. Dieser wollte die Eichenstraße weiter in östlicher Richtung befahren. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Durch den Aufprall wurde der Pkw des 40-Jährigen in einen Garten geschleudert und kam an der Hauswand auf der Beifahrerseite zum Liegen. An beiden Pkw entstand Totalschaden. Die Unfallaufnahme ergab, dass der Unfallverursacher unter Alkoholeinfluss stand. Die beiden Unfallbeteiligten mussten aufgrund ihrer schweren Verletzungen in Krankenhäuser verbracht werden. Die Staatsanwaltschaft Landshut ordnete ein unfallanalytisches Gutachten an.


0 Kommentare