25.11.2019, 11:23 Uhr

Angriff im Landshuter Bahnhof 43-Jährigen brutal niedergeschlagen und ausgeraubt

(Foto: dc)(Foto: dc)

Wieder ein Fall brutaler Gewalt in Landshut: In der Nacht auf Montag (25. November) wurde ein Mann (43) von einem Unbekannten in der Bahnhofsunterführung in Landshut brutal niedergestreckt.

LANDSHUT Das spätere Opfer war auf dem Weg zum Bahnhof, als ihm gegen 3 Uhr von einem Unbekannten heftig auf den Hinterkopf geschlagen wurde. Der unbekannte Täter entriss dem Mann eine braun/gelbe Umhängetasche und konnte unerkannt flüchten. Der 43-jährige wurde mit Schmerzen am Hinterkopf ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 0871/9252-0.


0 Kommentare