19.11.2019, 13:44 Uhr

Falscher Handwerker auf Diebestour Landshuter Seniorin (83) in der eigenen Wohnung ganz dreist bestohlen

(Foto: Ralph Hoppe/123rf.com)(Foto: Ralph Hoppe/123rf.com)

Falscher Handwerker in Landshut auf Beutezug – Landshuter Polizei bittet um Hinweise!

LANDSHUT Dreister Trickdiebstahl in Landshut: Am Donnerstagmittag (7. November) läutete ein Unbekannter an der Wohnungstür einer Seniorin (83). Der Mann gab vor, die Wasserversorgung in der Wohnung überprüfen zu wollen, so die Polizei. Da sich in der Nähe eine Baustelle befindet, schöpfte die 83-Jährige zunächst keinen Verdacht. Während die Seniorin im Bad den Wasserablauf kontrollierte, blieb der Unbekannte offenbar geraume Zeit unbeobachtet.

Als der Unbekannte gegangen war, bemerkte die Seniorin, dass mehrere Goldringe und Bargeld im vierstelligen Bereich aus dem Schlafzimmer gestohlen worden waren. Die Beschreibung des Täters: ca. 40 Jahre, spricht Deutsch mit osteuropäischen Akzent, kurze Haare, blaue Arbeitskleidung mit Kappe. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 0871/9252-0


0 Kommentare