07.11.2019, 17:01 Uhr

Direkt vor einer Polizeistreife Mann fällt mit fast zwei Promille vom Rad

(Foto: chalabala/123RF)(Foto: chalabala/123RF)

Die Landshuter Polizei hat in der letzten Nacht gleich mehrere Alkosünder aus dem Verkehr gezogen.

LANDSHUT Die Polizei stoppte in der Nacht auf Donnerstag (7. November) im Landshuter Stadtgebiet drei stark alkoholisierte Männer.

Gegen 23 Uhr wurde ein Autofahrer (51) von einer Streife angehalten, da er in Schlangenlinien unterwegs war. Nach dem Alkotest mit einem Wert im Straftatenbereich wurde ihm der Führerschein abgenommen.

Zur selben Zeit erwischte die Polizei einen Radfahrer (54), der ebenfalls in Schlangenlinien durch Landshut fuhr. Auch er war erheblich alkoholisiert. Ein Test erbrachte einen Wert im Straftatenbereich, meldet die Polizei. Die Weiterfahrt wurde unterbunden.

Besonders krass: Gegen 23.30 Uhr stürzte ein anderer Radler (49) direkt vor den Augen einer Polizeistreife von seinem Fahrrad. Kein Wunder: „Ein durchgeführter Alkotest erbrachte einen Wert von fast zwei Promille“, so ein Polizeisprecher.


0 Kommentare