22.10.2019, 11:42 Uhr

Hoher Sachschaden Landshuter Polizei bittet nach mehreren Fällen von Unfallflucht um Zeugenhinweise

Foto: Ralph Hoppe/123rf.com (Foto: Ralph Hoppe/123rf.com)Foto: Ralph Hoppe/123rf.com (Foto: Ralph Hoppe/123rf.com)

Mehrere Fälle von Unfallflucht beschäftigen derzeit die Landshuter Polizei

LANDSHUT – Am Montag, zwischen 7 und 18.30 Uhr, kam es in der Ottostraße 21 zu einer Unfallflucht. Ein Unbekannter stieß mit seinem Fahrzeug gegen einen grauen Mercedes und verursachte an der linken Seiten einen Schaden von rund 2.000 Euro.

– Ein weiterer Vorfall ereignete sich am Montag, zwischen 13.20 Uhr und 16 Uhr, im Parkhaus CCL. Bei dem beschädigten Fahrzeug handelt es sich um einen schwarzen VW Golf. Die Schadenshöhe an der hinteren Stoßstange beträgt rund 1.000 Euro.

– Am Montag, gegen 6.45 Uhr, entdeckte ein Autobesitzer im Englmeierweg 12, dass sein schwarzer Skoda Oktavia an der vorderen Stoßstange einen Schaden (Höhe ca. 500 Euro) aufwies. Auch in diesem Fall kümmerte sich der Verantwortliche nicht um seine gesetzlichen Verpflichtungen und entfernte sich unerlaubt vom Ereignisort.

– Ebenso verhielt es sich bei einer Unfallflucht am Montag, zwischen 8.20 Uhr und 12 Uhr, auf dem Parkplatz der Hochschule in Schönbrunn. Ein vermutlich weißer Pkw stieß gegen einen braunen VW Sharan, auch dieser Fall wurde vom Verantwortlichen nicht ordnungsgemäß gemeldet. Die Polizei bittet in allen Fällen um Zeugenhinweise unter Tel. 0871/9252-0.


0 Kommentare