13.09.2019, 08:41 Uhr

Einsatz der Feuerwehr Rolle seitwärts auf dem Bahnhofsplatz

(Foto: FFW)(Foto: FFW)

Umwerfende Folgen hatte ein Auffahrunfall vor dem Landshuter Hauptbahnhof am Donnerstagabend. Eines der beteiligten Fahrzeuge war dabei zur Seite gekippt, der Fahrer saß in seinem Wagen fest.

LANDSHUT Laut Auskunft der Feuerwehr, war der Mann in dem Fahrzeug, das auf ein anderes aufgefahren war, zwar nicht eingeklemmt. Alleine das Fahrzeug verlassen konnte er aber auch nicht. Die Retter sicherten zunächst den Wagen und entfernten anschließend die Frontscheibe. Über ein so genanntes Spineboard wurde der Mann dann durch die Heckklappe aus dem Fahrzeug geholt. Die Fahrer beider Fahrzeuge wurden verletzt in Krankenhäuser eingeliefert. Für die Rettungsarbeiten musste die Straße vor dem Bahnhof komplett gesperrt werden.Foto: FFW Landshut

(Foto: FFW Landshut)

0 Kommentare