03.09.2019, 10:09 Uhr

Kippauflieger vergessen Lkw reißt drei Telefonmasten um

Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com (Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com (Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Teueres Missgeschick mit Folgen: In Obersüßbach im Landkreis Landshut hat der Fahrer (43) eines Kippers drei Telefonmasten umgerissen. Schuld an dem Malheur war seine Vergesslichkeit.

OBERSÜßBACH Der Mann hatte am Dienstag gegen 1 Uhr auf einer Nachtbaustelle auf der Kreisstraße LA 38 seinen Kippauflieger entladen, dann aber vergessen, den Auflieger wieder runterzufahren. Der Mann stieg in seinen Lkw, fuhr los und blieb mit dem hochgefahrenen Auflieger in einer Telefonleitung hängen. Dabei riss nicht nur die Leitung, auch drei Masten stürzten um. „Anscheinend hatte der Lkw-Fahrer das nicht bemerkt, denn er setzte seine Fahrt, ohne sich um den Schaden zu kümmern, fort“, so die Polizei. Gegen den 43-jährigen Lkw-Fahrer werde nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und Störung von Telekommunikationsanlagen ermittelt, so die Polizei.


0 Kommentare