27.08.2019, 15:10 Uhr

Auto landet im Maisfeld 23-Jähriger schwer verletzt – wurde er von der Straße gedrängt?


Bei einem Unfall Montagnacht auf der B388 wurde ein 23-jähriger Autofahrer schwer verletzt. Sein Auto war in einem Maisfeld gelandet. Die Polizei vermutet, dass der junge Mann einem anderen Fahrzeug ausweichen musste.

VELDEN Der Unfall hatte sich gegen 22.50 Uhr ereignet. Der Audi des jungen Mannes ist an der Abzweigung nach Vilssöhl scheinbar grundlos von der Fahrbahn abgekommen und in einem Maisfeld geschleudert. Erst nach rund 200 Meter kam das Fahrzeug hier zum Stehen. Der Fahrer musste von der Feuerwehr aus seinem total beschädigten Fahrzeug geborgen werden. Er wurde mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die B388 musste bis um 23.55 Uhr komplett gesperrt werden. Die Verkehrslenkung wurde von der Freiwilligen Feuerwehr übernommen. „Nach derzeitigem Ermittlungsstand kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Verunglückte einem anderen Fahrzeug ausweichen musste.“ Die Polizeiinspektion Vilsbiburg bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 08741/96270.


0 Kommentare