23.07.2019, 09:26 Uhr

Schwerer Unfall auf der B388 Aufgeschlitzte Autos nach Sekundenschlaf


Ein schwerer Unfall hat sich am Montagnachmittag auf der B388 bei Binabiburg ereignet. Verursacht hatte den Crash ein junger Autofahrer, der hinter dem Steuer eingenickt war.

BINABIBURG Der 18-jährige Unfallverursacher aus dem Raum Vilsbiburg war von Eggenfelden in Richtung Vilsbiburg unterwegs, als er für einen kurzen Moment einnickte. Dadurch geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dabei mit dem Auto eines 43-Jährigen, der in Richtung Eggenfelden unterwegs war. Der Unfallverursacher und sein Beifahrer wurden dabei leicht und der Unfallgegner schwer verletzt. Alle Unfallbeteiligten wurden durch den Rettungsdienst in Krankenhäuser eingeliefert. Die B388 war für zwei Stunden nur einspurig befahrbar. Die Verkehrsregelung übernahm die vor Ort eingesetzte Feuerwehr aus Aich. Der Unfallverursacher muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung verantworten.


0 Kommentare