10.07.2019, 10:00 Uhr

Vom Weg abgekommen Auto zerstört Bushaltestelle

(Foto: Sobolewski)(Foto: Sobolewski)

Das ging gründlich schief: Am Dienstagmorgen ist im Norden von Landshut ein Auto von der Fahrbahn abgekommen und in eine Bushaltestelle gekracht. Verletzt wurde zum Glück niemand.

LANDSHUT Laut Auskunft der Polizei in Landshut hat sich der Unfall kurz nach 7.30 Uhr ereignet. Der Wagen, ein roter Golf, war in Richtung Landshut unterwegs, ist dann beim Nordfriedhof in einer Kurve von der Straße abgekommen und mit voller Wucht in das Buswartehäuschen gekracht, das dabei komplett zerstört wurde. Fahrgäste haben sich zu dieser Zeit zum Glück nicht an der Haltestelle aufgehalten. Auch der Fahrer kam mit dem Schrecken davon. Unfallopfer gab es demnach nur eines: das Bushäuschen, in dem der Wagen steckengeblieben ist. Er musste abgeschleppt werden. Zur Unfallursache machte die Polizei keine Angaben.


0 Kommentare