01.07.2019, 15:09 Uhr

Kripo Landshut mit Ermittlungsergebnis Missbrauchsfälle geklärt: Tatverdächtiger ist ein 13-Jähriger!

Die Kripo Landshut hat einen Tatverdächtigen ermittelt. (Foto:  123rf.com)Die Kripo Landshut hat einen Tatverdächtigen ermittelt. (Foto: 123rf.com)

Mehrere Missbrauchsfälle haben sich über einen Monat lang in Umkleidekabinen einer Sporthalle in Landshut ereignet. Nun konnte die Kripo die Fälle klären.

LANDSHUT Die Vorfälle ereigneten sich von 14. Mai bis 25. Juni. Wie die Polizei mitteilt, trat ein als jugendlich beschriebener Mann Kindern als Exhibitionist gegenüber. Zudem soll er die Kinder teils auch sexuell bedrängt haben.

Der Kripo Landshut hat zusammen mit Kräften aus der Oberpfalz und der Polizei in Landshut bereits am vergangenen Dienstag einen Tatverdächtigen ermittelt. Es handelt sich um ein strafunmündiges Kind im Alter von 13 Jahren. Das Jugendamt wurde in die Ermittlungen eingebunden.


0 Kommentare