07.06.2019, 10:49 Uhr

Erst nach Betriebsende entdeckt Betrunkener 16-Jähriger schläft unbemerkt im Stadtbus ein

(Foto: lw)(Foto: lw)

Zu so einem Einsatz wird die Landshuter Polizei auch nicht alle Tage gerufen: Ein betrunkener 16-Jähriger war gestern Abend unbemerkt im Stadtbus eingeschlafen und wurde erst nach Betriebsende von einer Putzkraft entdeckt.

LANDSHUT Am Donnerstagabend übersah ein Busfahrer offensichtlich einen schlafenden Jugendlichen im Stadtbus und stellte nach Betriebsende den Bus auf dem Betriebshof ab. Gegen 23 Uhr entdeckte allerdings eine Putzkraft den schlafenden 16-Jährigen und weckte ihn auf.

Warum er so seelenruhig vor sich hin schlummerte und die Endhaltestelle verschlafen hatte, war auch schnell klar: Er hatte offenbar zuvor Alkohol konsumiert. Ein Test ergab einen Promillewert im unteren Bereich. Der 16-Jährige wurde von einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Landshut nach Hause gefahren und an einen Erziehungsberechtigten übergeben, „der darüber nicht besonders amüsiert war“, so die Polizei.


0 Kommentare