27.05.2019, 15:48 Uhr

Sturzbetrunkene Polen außer Rand und Band Quintett tritt reihenweise Spiegel ab und zündet Container an

Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com (Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com (Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Eine Spur der Verwüstung zogen am Sonntagmorgen fünf betrunkene polnischer Männer im Alter von 19 bis 31 Jahren durch Landshut.

LANDSHUT Laut Polizei stehen die Männer im Verdacht, mehrere Außenspiegel abgetreten und einen Papiercontainer angezündet zu haben. Die Männer waren von Zeugen gegen 2.30 Uhr beobachtet worden, wie sie im Piflaser Weg die geparkten Fahrzeuge beschädigt und den Container in der Äußeren Regensburger Straße angezündet haben. Die Polizei konnte die Täter vorläufig festnehmen. In der selben Nacht wurden der Polizei weitere elf gleich gelagerte Fälle in der Lehbühlstraße angezeigt. Es handelte sich hierbei ebenfalls um abgetretene und eingeschlagene Außenspiegel von geparkten Autos. „Es besteht der dringende Tatverdacht, dass die fünf vorläufig festgenommenen Personen auch für diese Taten verantwortlich sind. Die Polizei bittet Zeugen, die im Bereich der Lehbühlstraße verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich mit der Dienststelle unter Tel. 9252-0 in Verbindung zu setzen.“


0 Kommentare