23.05.2019, 10:07 Uhr

Ärger in der Wittstraße Schnaps in der Unterhose, Messer in der Socke

Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com (Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com (Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Da staunten die Beamten nicht schlecht: Als sie am Mittwoch einen betrunkenen Radfahrer in der Wittstraße kontrollierten, fanden sie in seiner Unterhose eine Flasche Schnaps und in seiner Socke ein Küchenmesser.

LANDSHUT Die Polizei war gegen 17.30 Uhr in die Wittstraße gerufen worden, weil der betrunkene ud mit einem Messer hantierende Radfahrer Passanten aufgefallen war. Tatsächlich konnte vor Ort ein 41-jähriger Landshuter angetroffen werden, auf den die Beschreibung passte. Die Beamten brachten den angetrunkenen und aggressiven Mann zu Boden und legten ihm Fesseln an. Bei der Durchsuchung fanden sie in einem seiner Socken ein Küchenmesser. Weiterhin befand sich in der Unterhose des 41-Jährigen eine Schnapsflasche, die er kurz zuvor aus einem Einkaufsmarkt geklaut hatte. Aufgrund seiner Aggressivität nahmen ihn die Polizisten in Gewahrsam.


0 Kommentare