02.05.2019, 17:53 Uhr

Unfall im Landkreis Landshut Krankentransporter kracht in den Gegenverkehr

Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com (Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com (Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Ein schwerer Unfall mit mehreren Verletzten hat sich am Donnerstag im Landkreis Landshut ereignet. Gegen 8.30 Uhr war ein Krankentransporter in einer Kurve in den Gegenverkehr geraten.

KRÖNING Der Unfall hatte sich auf der Staatsstraße zwischen Ober- und Unterschnittenkofen ereignet. Der 65-jährige Krankentransportfahrer war aus bislang noch ungeklärten Gründen in einer Kurve in den Gegenverkehr geraten und in einen entgegenkommenden Wagen gekracht, der nicht mehr ausweichen konnte. Die beiden Fahrgäste des Unfallverursachers wurden durch den Rettungsdienst leicht verletzt in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht, ebenfalls die Insassen des Pkw ein Vater und sein 26-jähriger Sohn. Beide Fahrzeuge erlitten einen Totalschaden und mussten durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 12.000 Euro. Die Staatsstraße musste während der Versorgung der Verletzten und Unfallaufnahme komplett gesperrt werden. Die Feuerwehren aus Jesendorf und Wendelskirchen übernahmen die Absperrung und Umleitung. Den Unfallverursacher erwartet eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr.


0 Kommentare