16.04.2019, 13:25 Uhr

Anzeige gegen mehrere Männer Schon wieder brutale Schlägerei in Ergoldinger Disco

Foto: 123rf.com (Foto: kupparock/123RF)Foto: 123rf.com (Foto: kupparock/123RF)

Schon wieder hat es in einer Ergoldinger Diskothek eine Schlägerei gegeben. Ein Opfer musste sogar verletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden. Zuvor hatte er durch Prügel und Tritte das Bewusstsein verloren. Jetzt ermittelt sogar die Kripo.

ERGOLDING Am Montag erstatteten zwei Opfer Anzeige gegen mehrere junge Männer. Tags zuvor war es zwischen 3 Uhr und 4 Uhr auf der Tanzfläche der Diskothek in Ergolding wieder einmal zu einer Prügelei gekommen. Mehrere Unbekannte und zwei Männer im Alter von 19 und 20 Jahren waren aneinander geraten.

Begonnen hat das Ganze mit Rempeleien zwischen Freunden des 20- und 19-Jährigen und der unbekannten, vermutlich fünfköpfigen Gruppe. Um dem Streit aus dem Weg zu gehen, ging das Duo auf die Tanzfläche. Kurz darauf verspürte der Ältere einen Faustschlag und stürzte zu Boden. Dort versetzte ihm einer der Männer aus der Gruppe einen Fußtritt gegen den Oberkörper und gegen den Kopf. Er wurde bewusstlos und musste später sogar in eine Klinik eingeliefert werden.

Auch sein 19-jähriger Begleiter wurde mit einem Faustschlag niedergeschlagen und am Boden liegend mit Füßen gegen den Kopf getreten. Auch er musste ins Krankenhaus. Eine an der ganzen Angelegenheit nicht beteiligte 18-jährige Frau wurde ebenfalls verletzt.

Die Landshuter Kripo ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und sucht nun nach Zeugen. Hinweise an die Ermittler unter der Telefonnummer 0871/9252-0.


0 Kommentare