16.04.2019, 09:16 Uhr

Sexuelle Belästigung Joggerin auf dem Trimm-dich-Pfad im Intimbereich begrapscht

Die Joggerin konnte den Angriff letztlich abwehren und den Täter in die Flucht schlagen. (Foto: woyzzeck/123RF)Die Joggerin konnte den Angriff letztlich abwehren und den Täter in die Flucht schlagen. (Foto: woyzzeck/123RF)

Eine unliebsame Überraschung erlebte eine 43-Jährige am Montagabend, als sie beim Joggen unterwegs war. Die Landshuterin wurde von hinten attackiert und begrapscht.

LANDSHUT Am Montag, gegen 18.45 Uhr, befand sich die 43-jährige Landshuterin beim Joggen auf dem Trimm-dich-Pfad im Bereich des Plantagenwegs. Plötzlich umarmte ein Radfahrer die Joggerin von hinten und begrapschte sie im Anschluss im Intimbereich. Nachdem die Frau den Täter von sich gestoßen hatte, flüchtete dieser mit dem Fahrrad.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: circa 30 Jahre, 185 cm groß, blonde kurze Haare, Dreitagebart, bekleidet mit grüner Arbeitshose, dunkle Oberbekleidung, schwarze Sneaker. Unterwegs war der Täter mit einem älteren Herrenrad samt Fahrradkorb. Hinweise erbeten an die Polizeiinspektion Landshut unter Telefon (0871) 92520.


0 Kommentare