21.03.2019, 10:18 Uhr

Dieb auf frischer Tat ertappt Dieses Gauner-Pärchen hat es faustdick hinter den Ohren

Die Rottenburger Polizei hofft nun auf Hinweise aus der Bevölkerung. (Foto: huettenhoelscher/123RF)Die Rottenburger Polizei hofft nun auf Hinweise aus der Bevölkerung. (Foto: huettenhoelscher/123RF)

Gerade nochmal glimpflich ausgegangen ist ein sogenannter „Einschleichdiebstahl“ am Montag in Bayerbach (bei Ergoldsbach). Eine aufmerksame Nachbarin hatte den Dieb bemerkt, so dass der Täter ohne Beute flüchten musste.

BAYERBACH Am Montag, gegen 11.30 Uhr, klingelte eine unbekannte, rund 35-jährige Frau an der Haustüre einer 86-jährigen Rentnerin in Bayerbach und bat um ein Glas Wasser. Gemeinsam gingen sie ins Haus und die Rentnerin gab der Dame etwas zu trinken. Beim Verlassen der Wohnung lehnte die Unbekannte die Wohnungstüre nur an, so dass ihr Komplize – ebenfalls ungefähr Mitte 30 – etwas später unbemerkt in das Haus gelangen konnte.

Dies wurde jedoch von einer Nachbarin gesehen, die daraufhin zum Haus der 86-jährigen Rentnerin ging und den Täter im Schlafzimmer erwischte. Der Mann flüchtete daraufhin sofort ohne Diebesbeute zu Fuß aus dem Haus.

Da der Vorfall erst mehrere Stunden später der Polizei gemeldet wurde, konnte das Diebespaar nicht mehr aufgegriffen werden. Beide Täter waren circa 35 Jahre alt. Die Täterin war mit bunter Leggings und schwarzem Pullover und der Täter mit einer braunen Jacke und Bluejeans bekleidet. Wo sind beide Täter in ähnlicher Weise aufgetreten? Hinweise über die Täter erbittet die Polizei Rottenburg unter Telefon 08781/94140.


0 Kommentare