18.03.2019, 14:50 Uhr

Streit in der Discothek Mann tritt seinem Kontrahenten gegen den Kopf

Die Polizei nahm den 22-Jährigen fest. (Foto: chalabala/123RF)Die Polizei nahm den 22-Jährigen fest. (Foto: chalabala/123RF)

Unter Alkoholeinfluss haben sich am frühen Samstagmorgen mehrere Personen in einer Diskothek in Landshut gestritten. Dabei soll ein 22 Jahre alter Mann einem Kontrahenten gegen den Kopf getreten haben. Das teilte das Polizeipräsidium Niederbayern am Montag mit. Gegen 22-Jährigen wurde ein Haftbefehl erlassen. Die Kriminalpolizei Landshut ermittelt nun zusammen mit der Staatsanwaltschaft Landshut.

LANDSHUT Zunächst sind eine 25 Jahre alter Frau und ein 20 Jahre alter Mann in Streit geraten. Dabei kratzte die Frau den 20-Jährigen. Der schlug ihr daraufhin ins Gesicht. Ein 22-jähriger Bekannter der Frau sah dies und ging auf den 20-Jährigen los. Er schlug ihm zunächst mit der Faust gegen den Kopf, wodurch der 20-Jährige zu Boden ging. Mindestens einmal soll der 22-Jährige dem am Boden Liegenden dann mit dem Fuß gegen den Kopf getreten haben.

Das Opfer erlitt Verletzungen im Gesicht. Es wurde in ein Krankenhaus gebracht und ambulant behandelt. Die Frau und der 22-Jährige wurden von der Polizei vorläufig festgenommen. Nach Absprache mit der Staatsanwaltschaft Landshut wurde die 25-Jährige nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder frei gelassen.

Der 22-Jährige hingegen musste auf Antrag der Staatsanwaltschaft am Sonntag beim Haftrichter am Amtsgericht Landshut vorstellig werden. Dieser erließ Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachts des versuchten Totschlags. Der 22-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.


0 Kommentare