11.03.2019, 11:19 Uhr

Unbelehrbar Autofahrerin mit 2,5 Promille wird zweimal erwischt

Jede Menge gebechert hatte einer 43-jährige Autofahrerin.Foto: 123rf.com  (Foto: PiotrMarcinski.com/123rf.com)Jede Menge gebechert hatte einer 43-jährige Autofahrerin.Foto: 123rf.com (Foto: PiotrMarcinski.com/123rf.com)

Mit 2,5 Promille hat sich in Landshut eine 43-jährige Frau hinter das Steuer ihres wagen gesetzt und prompt einen Unfall gebaut. Stunden, nachdem sie erwischt worden war, saß sie schon wieder hinter dem Steuer. Jetzt muss sie mit einer empfindlichen Strafe rechnen.

LANDSHUT Die Frau hatte am Freitag gegen 13.20 Uhr im Stadtgebiet einen Unfall gebaut. Dabei hatte sie ein vorausfahrendes Auto gerammt. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten schnell fest, dass die Frau sturzbetrunken war. Das Testgerät zeigte einen Wert von über 2,5 Promille. Die Beamten nahmen den Führerschein der Autofahrerin in Verwahrung, stellten die Fahrzeugschlüssel sicher und brachten sie zur Blutentnahme in ein Krankenhaus. „Offensichtlich blieb die Dame von dem Vorfall unbeeindruckt, denn sie setzte sich unter Verwendung des Zweitschlüssels nach drei Stunden erneut hinters Steuer und fuhr gegen 16.30 Uhr mit dem Auto nach Hause“, schreibt die Polizei. Dabei wurde die Alkoholsünderin prompt erwischt. Eine erneute Blutentnahme und die Einleitung eines weiteren Verfahrens waren die Folgen.


0 Kommentare